ERSA-Katalog-Loetwerkzeuge-Rework-Inspektion.

Ersa Stangenlot

Ersa Stangenlote werden, wie die Lötdrähte, aus Loten erster Schmelze gewonnen. Sie eignen sich vorzugsweise zum Befüllen von Lötbädern. Zum leichteren Aufschmelzen können sie bei Bedarf in 50 mm-Abschnitten geliefert wer- den. In Verbindung mit Lötkolben höherer Leistung und geeigneten Flussmitteln werden sie auch zum Verlöten von Kabelschuhen größeren Querschnitts und in der Blechver- arbeitung verwendet.

Stangenlot Hochwertiges Stangenlot aus erster Schmelze zum Füllen von Lötbädern.

Bestell-Nr.

Legierung

Schmelzbereich

Lieferform

4LOT230GAG3.5CU0.7

Sn95,8Ag3,5Cu0,7

217 – 218 °C

Stangen von ca. 230 g

Arbeitsplatzzubehör und Hilfsmittel

4LOT230G64B

Sn64Pb36

183 °C

Stangen von ca. 230 g

Ersa Lötdraht

Ersa Lötdrähte bestehen ausschließlich aus hochwertigen Rohstoffen. Durch Fertigung auf modernsten Maschinen erfüllen sie alle Qualitätsanforderungen. Sie werden in unter- schiedlichen Abmessungen und Legierungen hergestellt, um sämtlichen Anforderungen aus der Praxis Rechnung zu tra- gen. Verschiedene „Flussmittelseelen“ erlauben eine indivi- duelle Anpassung an alle löttechnischen Erfordernisse, ins- besondere im Bereich der Elektro- und Elektronikindustrie.

Lötdraht Für die unterschiedlichen Applikatio- nen stehen verschiedene Legierungen und Gebindegrößen zur Verfügung. Eine aktuelle und vollständige Über- sicht inkl. Drahtdurchmesser erhalten Sie unter www.ersa.de

Legierung nach DIN EN 29453 Sn96,5Ag3,0Cu0,5

Flussmittel nach DIN EN ... ... % Flussmittelanteil

Schmelzbereich (°C)

29453, J-STD-004A/EN61190-1-1: ROL0, halogenfrei, 3,5%

217

Sn96,5Ag3,0Cu0,5

29453, J-STD-004A/EN61190-1-1: RELO, halogenfrei, 1,6%

217 – 219

Rückstandsarmer, halogenfreier No-Clean-Lötdraht. Speziell angepasst an die Erfordernisse in der Elektronikfertigung. Das Flussmittel zeichnet sich durch hohe Temperaturbeständigkeit aus und spritzt während des Aufschmelzens nicht. Die hellen, festen Flussmittelrückstände sind weder korrosiv noch elektrisch leitend und können daher auf der Lötstelle verbleiben. Sn60Pb40 29453, J-STD-004A/EN61190-1-1: ROM1, 2,2% 183 – 190

Sn60Pb40

29453, J-STD-004A/ EN61190-1-1: REL0, 1,4%

183 – 190

Sn63Pb37

29453, J-STD-004A/EN61190-1-1: ROL0, halogenfrei, 0,9%

183

Änderungen vorbehalten

34

Made with FlippingBook - Online catalogs